German English French



Besucher

Heute:31
Gestern:65
Diese Woche:270
Diesen Monat:1116
Gesamt:120448

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Pädagogik und Therapie mit Pferden

 

Seminar PTP I

"Einführung in die Sozial- und Heilpädagogik mit Pferden"

Zielgruppe:
- Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
- Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
- Sonstige Interessierte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Kinder- und
  Jugendhilfe, Behindertensport oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit.

Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder- und  Jugendhilfe, des
  Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
- Erfahrung im Umgang mit Pferden
- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des Therapeutischen
  Reitens


Seminarinhalte:
- Einführung in die Sozial und Heilpädagogik mit Pferden
- Ziele und Zielgruppen

- Grundlagen der heilpädagogischen Arbeit im Rahmen der Kinder-/Jugendhilfe und
  Behindertenhilfe
- Diagnostik und Behandlungsplan, Dokumentation und Kontrollverfahren
- Konzeption einer ambulanten und teilstationären Betreuung mit dem Schwerpunkt
  "Therapeutisches Reiten"
- Arbeitstechniken und methodische Hilfen
- Praxiserprobung / Übung ausgewählter Methoden, Gruppenarbeit


Dauer / Abschluss:
- Wochenendseminar, 28 Unterrichtseinheiten
- Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten

Termin: 2019

Veranstaltungsort: ReitTherapieZentrum Larrieden

 

- Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden.
- Es ist als Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in der Bayerischen
  Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. anerkannt.

 

 

 

 

Seminar PTP II

 

"Einführung in verschiedene Krankheitsbilder, Behinderungen und Störungen"

 

 

Zielgruppe:
- Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
- Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
- Sonstige Interessierte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe,
   Behindertensport oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit

 

 

Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder- und
  Jugendhilfe, des Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
- Erfahrung im Umgang mit Pferden
- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des
  Therapeutischen Reitens

 

 

Seminarinhalte:

- Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft
- Beobachtung- und Wahrnehmung
- Das ADS / ADHS – Syndrom
- Aggressionen bei Jugendlichen
- Verschiedene Kinder – verschiedene Ängste
- Menschen mit Autismus
- Anfallsleiden
- Sinnesbehinderungen und deren Auswirkungen auf die
   Lebensgestaltung
- Depressionen, Burn Out, Schizophrenie, Angststörungen
- Psychosomatik: Wenn die Seele körperliche Symptome verursacht
- Sucht: Alkohol, Substanzmissbrauch, Spiel-, Kauf-, Computersucht
- Essstörungen: Bulemie, Anorexia nervosa, Fettsucht
- Neurologische Bewegungsstörungen am Beispiel MS – Parkinson -
   Apoplexie

 

 

Dauer / Abschluss:
- Wochenendseminar, 28 Unterrichtseinheiten
- Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten

 

 

Termin: 2019

 

Veranstaltungsort: ReitTherapieZentrum Larrieden

 

 

- Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden.
- Es ist als Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. anerkannt.

 

 

 

 

Seminar PTP III

"Physiotherapie mit Pferden"

Zielgruppe:

- Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
- Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
- Sonstige Interessierte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe,
  Behindertensport oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit


Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder- und 
  Jugendhilfe, des Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
- Erfahrung im Umgang mit Pferden
- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des Therapeutischen
  Reitens


Seminarinhalte:
- Einführung in die Physiotherapie mit Pferden
- Ziele und Zielgruppen
- Methoden der Physiotherapie mit Pferden
- Diagnostik, Behandlungsplan, Dokumentation und Kontrollverfahren
- Funktionelle Anatomie und Bewegungslehre
- Arbeitstechniken und methodische Hilfen
- Praxiserprobung / Übung ausgewählter Methoden, Gruppenarbeit


Dauer / Abschluss:
- Wochenendseminar, 28 Unterrichtseinheiten
- Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten

Termin: 2019

Veranstaltungsort: ReitTherapieZentrum Larrieden

 

- Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden.

- Es ist als Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. anerkannt.

 

 



Seminar PTP IV

"Erlebnis-, Natur- und Umweltpädagogik mit Pferden als tiergestützte Therapie"


Zielgruppe:
- Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
- Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
- Sonstige Interessierte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe,
  Behindertensport oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit


Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder- und
  Jugendhilfe, des Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
- Erfahrung im Umgang mit Pferden
- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des Therapeutischen
  Reitens


Seminarinhalte:
- Einführung in die Erlebnispädagogik, Reflexion und Transfer
- Lernmodelle der Erlebnispädagogik
- Grundlagen pädagogischen Handelns und pädagogischer Entscheidungen
- Theorien der Erlebnispädagogik
- Wood-Quest – Erlebnistour mit Pferden
- Projektarbeit in der Erlebnispädagogik mit Pferden
- Planung und Durchführung von Trekkingtouren, Orientierungsaufgaben
- Umweltpädagogik mit Pferden
- Ausritt mit naturpädagogischen Bausteinen
- Praxiserprobung / Übung ausgewählter Methoden, Gruppenarbeit
- Das Verhalten des Pferdes und dessen Bedeutung für Handlungen
   und Entscheidungen in der Pädagogik und Therapie mit Pferden
- Transfer der sozial- und heilpädagogischen Arbeit mit Pferden
   in verschiedene Bereiche der allgemeinen Lebensführung


Dauer / Abschluss:
- Wochenendseminar, 28 Unterrichtseinheiten
- Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten


Termin: 2019

Veranstaltungsort: ReitTherapieZentrum Larrieden


- Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden.
- Es ist als Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in der Bayerischen
  Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. anerkannt.

 


Seminar PTP V

"Ergotherapie mit Pferden"


Zielgruppe:
- Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
- Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
- Sonstige Interessierte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe,
  Behindertensport oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
 
Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder- und
  Jugendhilfe, des Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
- Erfahrung im Umgang mit Pferden
- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des Therapeutischen
  Reitens
 
Seminarinhalte:
- Einführung in die Ergotherapie mit Pferden
- Ziele und Wirkungen der Ergotherapie mit Pferden
- Einführung in ergotherapeutische Handlungsfelder
- Diagnostik und Behandlungsplan, Dokumentation und Kontrollverfahren
- Ergotherapie mit Pferden im Rahmen ganzheitlicher Behandlungsmethoden
- Arbeitstechniken und methodische Hilfen
- Grundlagen und Handlungsfelder der Psychomotorik
- Praxiserprobung / Übung ausgewählter Methoden, Gruppenarbeit


Dauer / Abschluss:       
- Wochenendseminar, 28 Unterrichtseinheiten
- Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten

 

Termin: 23. - 25. Februar 2018 
Veranstaltungsort: ReitTherapieZentrum Larrieden

 

- Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden.
- Es ist als Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in der Bayerischen
  Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. anerkannt.

 

 



Seminar PTP VI

"Konzepte, Dokumentation und interdisziplinäre Zusammenarbeit im Therapeutischen Reiten und im Reitsport für Behinderte"


Zielgruppe:
- Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
- Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
- Sonstige Interessierte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Kinder- und
  Jugendhilfe, Behindertensport oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
 
Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe,
  des Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
- Erfahrung im Umgang mit Pferden
- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des Therapeutischen
  Reitens
 
Seminarinhalte:
- Qualitätssicherung in Einrichtungen für therapeutisches Reiten

- Einsatz von Medien (Foto- und Videodokumentation)
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in sozialen Einrichtungen
- Maßnahmen der Kinder- und Jugendhilfe im gesellschaftlichen Kontext
- Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Therapeutischen Reiten und im Reitsport für
  Behinderte
- Konzepte zur Durchführung des Therapeutischen Reitens an Förderschulen


Dauer / Abschluss:       
- Wochenendseminar, 28 Unterrichtseinheiten
- Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten


Termin:  11. - 13. Mai 2018

Veranstaltungsort: ReitTherapieZentrum Larrieden


 - Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden.
- Es ist als Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in der Bayerischen
  Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. anerkannt.

 

 



Seminar PTP VII

"Entspannungstechniken und Körperarbeit, Voltigieren in der pädagogisch-therapeutischen Arbeit mit Pferden"


Zielgruppe:
- Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
- Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
- Sonstige Interessierte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe,
  Behindertensport oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
 
Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder-
  und Jugendhilfe, des Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
- Erfahrung im Umgang mit Pferden
- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des Therapeutischen
  Reitens
 
Seminarinhalte:
- Einführung in unterschiedliche Entspannungstechniken
- Entspannungstraining und Körperarbeit
- Praxisübungen, Selbsterfahrung
- Qi Gong und Reiten: Einführung und Selbsterfahrungsübungen
- Die Feldenkrais-Methode, Einführung und Definition, Methoden und Handlungsfelder, Wirkungen
- Autogenes Training, Achtsamkeitsmeditation, imaginative Entspannungstechnik
- Einführung in den Voltigiersport
- Einführung in das heilpädagogische Voltigieren


Dauer / Abschluss:       
- Wochenendseminar, 28 Unterrichtseinheiten
- Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten


Termin: 20. - 22. Juli 2018

Veranstaltungsort: ReitTherapieZentrum Larrieden


- Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden.
- Es ist als Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in der Bayerischen
  Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. anerkannt.

 

 

 


Seminar PTP VIII

"Theaterpädagogik, Sprache und Kommunikation; Grundlagen der Psychologie"


Zielgruppe:
- Personen mit pädagogischer oder therapeutischer Ausbildung und/oder Tätigkeit
- Ergo- und Physiotherapeuten mit pädagogischen Aufgaben
- Sonstige Interessierte aus den Bereichen Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe,
  Behindertensport oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
 
Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in der Behindertenhilfe, der Kinder-
  und  Jugendhilfe, des Behindertensports oder anderen Bereichen der sozialen Arbeit
- Erfahrung im Umgang mit Pferden
- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen im Bereich des Therapeutischen
  Reitens
 
Seminarinhalte:
- Sprachtherapeutische Förderung mit Pferden
- Theaterpädagogische Ansätze in der sozial- und heilpädagogischen Arbeit
   mit praktischen Übungen
- Kommunikationsformen und Kommunikationstraining
- Grundlagen der Psychologie
- Aggressionstheorien, Kommunikation
- Diagnostik, Anamneseverfahren und psychologische Testverfahren in der psychologischen Praxis

 

 

Dauer / Abschluss:       
- Wochenendseminar, 28 Unterrichtseinheiten
- Qualifizierte Teilnahmebestätigung mit Inhalten


Termin: 05. - 07. Oktober 2018

Veranstaltungsort: ReitTherapieZentrum Larrieden


- Das Seminar kann als Einzelseminar gebucht werden.
- Es ist als Teil der Gesamtausbildung zum/zur Reittherapeut/in der Bayerischen
  Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. anerkannt.




 

Veranstaltungen

News Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3