German English French



Besucher

Heute:30
Gestern:65
Diese Woche:269
Diesen Monat:1115
Gesamt:120447

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Willkommen

 
Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Interessantes und Wissenswertes zur Arbeit und zu den Fortbildungsangeboten der

Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V.

 logo-blv

Wir über uns

 

In der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. haben sich Einrichtungen des Therapeutischen Reitens, Therapie- und Reitsportgruppen, Fachkräfte im ThR / Reitsport für Behinderte sowie aktive Reiterinnen und Reiter mit Behinderungen zusammengeschlossen.
Zweck der Landesvereinigung ist insbesondere die Förderung des Therapeutischen Reitens und des Reitsports für Menschen mit Behinderungen in Bayern.

Das Therapeutische Reiten im Gefüge des Gesundheits- und Sozialwesens zu etablieren und damit behinderten und kranken Menschen die Möglichkeit zu geben, diese Art der Therapie und die Ausübung des Reitsports für Behinderte zur Verbesserung ihrer persönlichen Lebenssituation zu nutzen, ist unsere vorrangige Aufgabe.

Die Bayerische Landesvereinigung ist als gemeinnützige und mildtätige Einrichtung im Sinne der Steuerrichtlinien anerkannt. Sie wurde im Jahre 1998 gegründet und hat inzwischen über 500 Mitglieder.

Ziele und Aufgaben

 

Ziele und Aufgaben

- Förderung des Therapeutischen Reitens und des Reitsports für Behinderte in Bayern

- Interessenvertretung und Beratung der Mitglieder und Mitgliedseinrichtungen in
  Belangen des Therapeutischen Reitens und des Reitsports für Behinderte

- Unterstützung und Betreuung der Mitglieder bei der Durchführung ihrer Aufgaben

- Koordinierung von Veranstaltungen sowie von Therapie- und Fortbildungsmaßnahmen

- Durchführung von überregionalen und fachübergreifenden Informations-
  veranstaltungen, Fachtagungen sowie Aus- und Fortbildungsveranstaltungen in
  Zusammenarbeit mit den Mitgliedseinrichtungen und anderen Institutionen

- Kooperation mit Verbänden und Institutionen im Bereich des Gesundheitswesens, der
  Jugend- und Sozialarbeit, des Behindertensports und des Pferdesports

- Dienstleistungen für Mitglieder und Nichtmitglieder im Bereich des Therapeutischen
  Reitens und des Reitsports für Behinderte im Rahmen der fachlichen und finanziellen
  Möglichkeiten der BLVThR

- Unterstützende Angebote für Mitglieder und Mitgliedseinrichtungen, wie z.B. 
  kostengünstige Betriebs- und Pferdehalterhaftpflichtversicherungen.

Die Bayerische Landesvereinigung kooperiert im Rahmen ihrer Ziele und zur Erfüllung ihrer Aufgaben mit folgenden Institutionen, Vereinen und Verbänden:


Deutscher Paritätischer Wohlfahrtverband, Bayern e.V.

Behinderten- und Rehabilitationssportverband Bayern e. V. (BVS)

Bayerischer Landessportverband e.V.

ReitTherapieZentrum Larrieden,
Gemeinnützige Gesellschaft für ganzheitliche Therapie und Sozialarbeit mbH

 

 

 

 

Aus- und Fortbildung

Die Bayerische Landesvereinigung bietet Seminare und Kurse zur Aus- und Fortbildung von Fachkräften im Therapeutischen Reiten und im Reitsport für Behinderte an.

Das gesamte Ausbildungsangebot der Landesvereinigung wird hauptsächlich im Hinblick auf Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in allen Bereichen des Therapeutischen Reitens und des Reitsports für Behinderte in Bayern gestaltet.

Zur Zeit führt die BLVThR folgende Seminare und Kurse durch:

Übungsleiter im Reitsport für Behinderte
Diese Ausbildung ist durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus als Lizenzausbildung genehmigt und anerkannt und wird durch das bayerische Sozialministerium gefördert.
Sie wird in Kooperation mit dem Behinderten-und Rehabilitationssportverband Bayern e.V. durchgeführt und befähigt die Teilnehmer/innen sowohl im Bereich des Reitsports für Behinderte als auch im allgemeinen Behindertensport zu unterrichten.


Fortbildung von Fachkräften im Therapeutischen Reiten mit dem Schwerpunkt "Pädagogik und Therapie mit Pferden"
Die Fortbildung von Fachkräften im Therapeutischen Reiten mit dem Schwerpunkt "Pädagogik und Therapie mit Pferden" soll die Teilnehmer/innen befähigen, die Arbeit mit Pferden im Rahmen ganzheitlicher Maßnahmen zur Behindertenhilfe, zur  Kinder- und Jugendhilfe und anderer Bereiche unter Berücksichtigung der individuellen Behinderungsarten und besonderen Belange der betreuten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen unter Beachtung aller notwendigen Sicherheitsvorkehrungen als Maßnahme zur sozialen Eingliederung und gesundheitlichen Rehabilitation durchzuführen.

Dies schließt die Bereiche "Ergo- und Physiotherapie mit Pferden" insoweit mit ein, als die Teilnehmer/innen im Rahmen ihrer therapeutischen Tätigkeiten zugleich pädagogische Aufgaben zu erfüllen haben.


Reittherapeut/in (BLVThR)
Die Stufenausbildung der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten e.V. endet nach der Teilnahme an die Ausbildung zum/zur Übungsleiter/in und an den Seminaren zur "Pädagogik und Therapie mit Pferden" mit dem "Abschluß als Reittherapeut/in (BLVThR)".


Fortbildung von Übungsleitern im Rahmen der Lizenzverlängerung
In Kooperation mit dem Bayerischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. bietet die BLVThR für ihre Übungsübungsleiter jährlich eine Fortbildung zur Lizenzverlängerung mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen an.

Einzelheiten zu den Aus- und Fortbildungsangeboten finden Sie auf den nachfolgenden Seiten oder in unseren Merkblättern. Diese können Sie per E-Mail uner nachfolgender Adresse anfordern.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Veranstaltungen

News Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3